Lotto Bayern

Bei Lotto Bayern handelt es sich um eine staatliche Lotterieverwaltung und ist ein Wirtschaftsunternehmen des Freistaates Bayern. Allerdings beschränkt sich das Geschäft nicht nur auf Lotto, sondern auch die Spielbanken gehören dazu. Unterstellt ist die staatliche Lotteriegesellschaft dem Bayerischen Staatsministerium für Finanzen und Heimat. Somit kann hier jeder unbesorgt Lotto spielen, denn alles wird staatlich überprüft.

Die Geschichte von Lotto Bayern

Eingeführt wurde Lotto Bayern durch den Kurfürsten Karl Albrecht genauer am 27.04.1735. Damals stand Bayern noch unter Generalmandat und war das erste deutsche Land, dass Lotto einführte. Erst 1773 wurde durch den Kurfürst Max III Joseph das Lotto verstaatlicht und erst danach im Jahr 1807 auf das gesamte königliche Bayern ausgedehnt.

In den Jahren 1861 bis ins Jahr 1911 wurde diese Einrichtung des staatlichen Lottos eingestellt. Ab dem Jahr 1911 wurde durch Zusammenschluss von Bayern und der Königlich-Preußischen Staatslotterie, wobei sich Bayern dieser anschloss, wurde dann auch der Namen geändert. Ab dieser Zeit wurde dann der Name in Königlich Preußisch-Süddeutsche Klassenlotterie geändert. Durch eine Verordnung der amerikanischen Militärregierung wurde dann ab dem 12.03.1946 die Bayerische Staatlotterieeine staatliche Einrichtung.

Dabei hat die Einrichtung keine eigene Rechtspersönlichkeit im eigentlichen Geschäftsbereich und wurde in dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen eingerichtet. Erst wenige Tage zuvor, genauer am 27.02.1946 hatte die staatliche Lotterieverwaltung die Tätigkeit aufgenommen. Schon Mitte März wurde der Vertrieb mit Losen gestartet, die für den bayerischen Wiederaufbau war und als Lotterie fungierte.

Somit wurde dann auch die Losbrieflotterie vorbereitet und ist unter der Süddeutschen Klassenlotterie bekannt. Lotto Bayern ist dabei noch lange nicht am Ende seiner Geschichte denn 1948 folgte dann das bayerische Fußball Toto. Natürlich ist auch beim Lotto Bayern das wohl bekannteste immer noch 6 aus 49, wobei die bekannten Lottozahlen erst im Jahr 1955 Premiere hatten.

Die erste Ziehung fand am 9. Oktober 1955 statt und die Premiere der ersten Ziehung fand in Hamburg statt. Dabei war die 13 die erste Lottogewinnzahl. Bei Lotto Bayern fand die erste Ziehung schon am 13. November 1955 statt, wobei dies dann noch ein Sonntag war. Die Ziehung fand im Ziehungssaal der staatlichen Lotterieverwaltung in München statt.

Lotto Bayern und die heutigen Aufgaben und die Grundlagen

Als Grundlage für Lotto Bayern war der Glücksspielvertrag der hierfür am ersten Juli 2012 in Kraft getreten ist, wodurch die Tätigkeit gehörte. Ebenso waren alle Vertragsänderungen die mit dazugehörten von diesem Tag an gültig. Dabei bietet Lotto Bayern nicht nur die Möglichkeit zum Spielen von Lotto, sondern auch das legale Glücksspiel.

Natürlich nur unter der Berücksichtigung des Spielerschutzes, was dann mittlerweile auch im Internet möglich ist. Mit diesen Einnahmen werden unter anderem der Breitensport, der Denkmalschutz, der Naturschutz unterstützt, genauso die die Arbeit der verschiedenen Wohlfahrtsverbände. Doch die staatliche Lotterieverwaltung in Bayern ist auch seit 2013 die beauftragte des Unternehmens Deutscher Lotto- und Totoblock und für die Glücksspirale.

Weiterhin ist Lotto Bayern Federführend für die bundesweite ODDSET Kooperationsgemeinschaft. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss aller Lotteriegesellschaften der jeweiligen Bundesländer. Diese veranstalten dann die in Bayern entwickelte staatliche Sportwette ODDSET. Ebenfalls ist Lotto Bayern Mitglied in der European Lotteries kurz EL und der World Lottery Association WLA.

Mehr zu Lotto Bayern

Mit Stand vom Dezember 2017, sind bei Lotto Bayern ca. 360 Mitarbeiter beschäftig und das Gebiet wo Lotto Bayern verbreitet ist, wurde in 24 Bezirksstellen unterteilt. Dabei gibt es ca. 2500 Annahmestellen, ca. 166 Losverkaufsstellen die10 Losverkäufer betreuen, das laut März 2016. In dem Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen ca. 1,18 Milliarden Euro, wobei rund 410 Millionen Euro Lotteriesteuer und Lotterieabgaben anfielen.

Zum Vergleich fielen im Jahr 2017 1,13 Milliarden bzw. ca. 400 Millionen Euro an. Zusätzlich führt Bayern seit der Einführung der Glücksspirale, was im Jahr 1970 war, die wöchentliche Ziehung der Gewinnzahlen durch. Dies geschieht jeden Samstag immer um 19:15 Uhr und beginnt grundsätzlich mit der Ziehung im Ziehungssaal. Dieser liegt Saal liegt an der Theresienhöhe in München, wobei die Ziehung natürlich immer öffentlich ist und zusätzlich unter notarieller und behördlicher Aufsicht ist.

Bekanntgegeben werden die Lottozahlen am Samstag immer um ca. 19:57 im ARD, also kurz vor den Nachrichten. Dies gilt natürlich nur für die Gewinnzahlen am Samstag, denn beim Mittwochslotto werden die Gewinnzahlen auf dem ZDF bekanntgegeben. Dies geschieht in der Regel um 18:54 Uhr, also wieder kurz vor den Nachrichten. Eine Änderung gibt es jetzt doch seit dem 3. Juli 2013, denn jetzt finden die Ziehungen nicht mehr im Fernsehen statt.

Lotto live im Internet

Diese können nun live im Internet angesehen werden, was dann unter www.lotto.de stattfindet. Die Videos können natürlich immer dann angesehen werden, wenn jemand gerade Zeit hat. Schade für die Menschen, die noch kein Internet haben und auf diese Ziehungen verzichten müssen. So finden die Ziehungen mittwochs um ca. 18:25 Uhr und Samstag um ca. 19:25 Uhr statt. Damit noch nicht genug, denn Lotto Bayern bietet dann doch noch mehr.

Für alle Annahmestellenleiter und deren Mitarbeiter gibt es eine spezielle Lottoakademie. Diese öffnete im Juli 2013 und liegt am Nelson-Mandela-Platz in Nürnberg. Das ist derzeit vielen Menschen nicht gekannt, wodurch sich Lotto Bayern auch für die korrekte Abwicklung der Annahmestellen einsetzt. In der Akademie finden Seminare statt, wo die betreffenden Personen auch immer wieder auf den aktuelle Stand gebracht werden. Seit März 2014 gibt es zusätzlich eine Kundenservicestelle, die sich in Nürnberg in dem Gebäude der Akademie befindet.

Produkte und Vertrieb von Lotto Bayern

Neben den bekannten Annahmestellen, vertreibt Lotto Bayern seine Produkte natürlich auch im Internet. Zu diesen Produkten gehören nicht nur das bekannte Lotto 6 aus 49, wozu auch die Zusatzlotterien von Spiel 77 und die Super 6 gehören. Ebenfalls werden die Rubbellose und Aufreißlose wozu auch das Bayernlos als Beispiel gehören. ODDSET und Toto darf natürlich nicht fehlen, wozu dann die Zahlenlotterie KENO genauso dazugehört wie auch die Zusatzlotterie plus5.

Weitere Produkte von Lotto Bayern sind Super Cash und diridari. Die Rentenlotterie Glücksspirale sowie die Zusatzlotterie von der Glücksspirale die Sieger Chance. Somit bietet Lotto Bayern doch mehr als nur bisher bekannt, denn natürlich sind die Glücksspirale oder auch ODDSET bundesweit zu erhalten. Doch damit ist noch lange nicht genug, denn ein weiteres Produkt ist seit 2012 noch hinzugekommen. Denn Lotto Bayern ist auch noch Gründungsmitglied des Eurojackpots.

Das Geschäft bezieht sich aber nicht nur auf Lotto- und Toto, sondern zu Lotto Bayern gehören auch noch so einige Spielbanken, wozu die Spielbank in Bad Füssing, Bad Kissingen, Garmisch Patenkirchen und Lindau gehören. Insgesamt sind es 9 Spielbanken die unter der Kontrolle von Lotto Bayern stehen, wobei hier nur einige der Spielbanken genannt wurden.

Wichtige und bekannte Hinweise

Natürlich ist Personen unter 18 Jahren das Glücksspiel verboten, dazu gehören dann die Lotterien, Sportwetten und selbstverständlich an Spielen in der Spielbank teilzunehmen. Dies ist allerdings nicht nur für Lotto Bayern gültig, sondern wie allseits bekannt auch für alle anderen Anbietern von Glücksspielen. Ein weiterer wichtiger Punkt wird gerade auch hier sehr ernst genommen, wodurch auch Schutzmaßnahmen ergriffen wurden.

So gibt es für bestimmte Produkte eine Kundenkarte und diese ist dann auch Pflicht. Diese Pflicht gilt natürlich auch bei Erwachsenen, die ohne die Vorlage der Karte an gewissen Spielen nicht teilnehmen können. Somit wird hier nicht nur zum Glücksspiel angeregt, sondern gleichzeitig wird für die Spieler geholfen. Denn Spielsucht sollte immer ernst genommen werden, was durch Schutzmaßnahmen dann schon geschieht.

Was Lotto Bayern noch so alles bietet

Diese Lottogesellschaft ist immer auf dem neuesten Stand der Technik, gerade wenn es um das Internet geht. So können die Gewinnzahlen direkt im Internet angesehen werden, genauso wie schon die Ziehung. Doch darauf beschränkt sich nicht das Angebot im Internet, allerdings muss sich hier jeder bei Lotto Bayern anmelden.

Dann kann sogar ganz bequem von überall schnell mal der Lottoschein ausgefüllt und online abgegeben werden. Wer nicht die Gewinnzahlen im Fernsehen ansehen möchte, der kann diese auch direkt per SMS auf das Smartphone oder Handy erhalten. Doch es gibt noch mehr, was sich so einfach über das Internet oder per SMS erhalten lässt. Dazu gehört auch, dass sich jeder automatisch die Gewinnzahlen per E-Mail oder SMS zusenden lassen kann.

Ein Vorteil, den wirklich schon sehr viele Menschen nutzen, wobei die Gewinnauskunft selbst dann möglich ist, wenn der Lottoschein in einer Annahmestelle abgegeben wurde. Somit kann jeder immer und überall bei Lotto Bayern spielen, egal wo er sich gerade aufhält. Wer sich bei Lotto Bayern angemeldet hat, der kann auch nachschauen, welche Tippscheine er ausgefüllt hat. Zusätzlich können alle Buchungen und Gewinne eingesehen werden.

Dazu dient dann einfach mein Lotto, wo dann alle Daten selektiert werden können. Somit wird auch in diesem Bereich bei Lotto Bayern viel geboten, gerade da dies nicht nur am Computer geht. Vielmehr geht vieles auch von unterwegs, also über ein Tablet oder Smartphone. Damit dies alles viel einfacher geht, kann eine App heruntergeladen werden.

Überregional tätig

Auch das steht für Lotto Bayern, denn so kann auch überregional bei dieser Gesellschaft gespielt werden. Natürlich geht dies ebenfalls über das Internet ganz bequem, was dann mittlerweile auch viele Bürger in Deutschland nutzen. Eine Gesellschaft die zwar Gewinnorientiert arbeitet, aber dafür auch immer große Gewinne ausschüttet.

Die lange Geschichte und die Veränderung in die Neuzeit, ist bei Lotto Bayern hervorragend gelungen. Doch da hört es noch nicht auf, denn die Gesellschaft kümmert sich auch um den Denkmalschutz. Dies geschieht natürlich immer mit den entsprechenden Behörden und kann sogar mal eine alte Burgruine sein. Gerade wenn diese nur schlecht zu erreichen ist und somit auch weniger Gelder in die Erhaltung fließt. Genau das sind Projekte, die dann großzügig von Lotto Bayern unterstützt werden.

Genauso wird der Sport unterstützt, wozu dann auch die Sportarena Königssee gehört. Dadurch können auch Weltcuprennen gesichert werden, die dann wiederum dem Sport zugutekommen. Somit ist Lotto Bayern mehr als nur eine Lotteriegesellschaft, sondern hat sich in Europa schon ausgeweitet. Wahrscheinlich spielen mehr Menschen hier, ohne dass es ihnen bisher bewusst war. Gerade wenn es um Spielbanken geht, ist dies den meisten nicht bewusst. Diese sind staatlich und somit gehören diese auch zu den Lottogesellschaften. Eine Sicherheit die viele zu schätzen wissen und gerne in diesen Spielbanken spielen.

Lotto Bayern sucht Millionär

Das ist vielen schon bekannt, wobei es sich hier immer um sehr hohe Gewinne handelt. Genau deshalb spielen viele hier gerne Lotto, da es immer sehr hohe Gewinne gibt. Wer sich aber einmal etwas näher mit Lotto Bayern beschäftigt hat, der wundert sich dann doch über die Größe der Gesellschaft. Gerade die vielen Geschäftsbereiche, die eigentlich viel weniger bekannt sind. Somit steht die Gesellschaft auch bestimmt in Zukunft bereit, um dann noch mehr Produkte aufzunehmen.

Denn dies war bisher immer der Fall, wobei die staatliche Kontrolle hier wohl mit am wichtigsten ist. Lotto ist nun einmal staatlich kontrolliert, auch wenn das nicht immer bekannt ist. Lotto Bayern bietet genau das an, was die meisten Deutschen gerne spielen. Ein Gewinn kann auch beim Lotto nicht garantiert werden, denn es ist nun einmal ein Glücksspiel.

Allerdings kann sich jeder auch bei Lotto Bayern einen Tippschein leisten, was wiederum das Besondere beim Lottospielen ist. Mit dieser Gesellschaft in ganz Deutschland spielen, das geht dank Internet jetzt immer. Dafür wurde bisher alles unternommen, denn ohne Internet war das schon fast unmöglich. Deshalb hat Bayern genau dafür gesorgt, dass dies auch online geht. Was viele Lottogesellschaften noch nicht anbieten, gibt es bei Lotto Bayern selbstverständlich.

Fazit:

Auch wenn es sich um eine Unternehmen mit langer Tradition handelt, so ist die Gesellschaft nicht in diesen Traditionen erstarrt. Besser noch, die Lottogesellschaft in Bayern hat sich immer wieder an die moderne Zeit angepasst. Da wird auf die Kunden noch einiges zukommen, was dann natürlich den Gewinn auch weiterhin beeinflussen dürfte.

Mit Lotto Bayern spielen, bedeutet immer die besten Gewinnquoten zu erhalten. Dafür muss niemand mehr bis zu einem gewissen Termin in die Annahmestelle, sondern kann das gerne von zu Hause oder von unterwegs machen. Ein Angebot, dass sich nicht nur auf Bayern bezieht, sondern jetzt auch auf ganz Deutschland. Doch auch im Urlaub kann bei Lotto Bayern gespielt werden und das immer dann, wenn jemand gerade darauf Lust hat. Alles was vorher nicht möglich war, wird hier angeboten.

Copyright © 2019 Lotto24 Tips